Ich bin der ich bin

Ich will mich nicht mehr verstellen, mich anpassen, meine Gedanken verschweigen; um dazuzugehören, dazuzupassen. Denn ich bin anders, besonderer. Guckt mich alle schief an, habt Respekt vor mir, lacht mich aus, habt Angst. Es beeinflusst mich nicht mehr.
Wieso sollte ich in eine Welt gehören wollen die so verkehrt ist. Ich gehöre hier nicht hin und ich werde wieder dorthin zurückkehren woher ich kam. Und doch gehöre ich ganz genau an diesen Ort, an diesen Platz. Denn ein jeder hat seine Aufgabe zu erfüllen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s